U20 Slam-Meisterschaften 

Diese PoetInnen wurden für die U20-Meisterschaften nominiert!

Jahr für Jahr qualifizieren sich junge PoetInnen unter 20 Jahren für die österreichischen U20 Slam-Meisterschaften.
Hier stellen wir dir die KünstlerInnen vor, die es 2017 geschafft haben, in die Liste der Nominierten zu kommen. 

378

Clara Porak

Dandy

Eeva Aichner

Elena Daluna

Karin Edtmayr

Katharina Maunz

Ksafa

Precious Sho

Rebecca Heims

Sophia Url

Robyn Dudic

Lena Westreicher

Luca Schuster

Lukas Hofbauer

Nadine Lenzinger

Sarah Anna Fernbach

Til Tiedge

Wer veranstaltet die U20-Slam Meisterschaften 2017?

Die ARGEkultur in Salzburg gehört zu den längst-bewährten Slam-Events in Österreich. Seit 2007 organisiert die ARGE beinahe monatlich Poetry-Slams zur Unterstützung der regionalen Slamszene in Salzburg. 2017 hat sich die ARGE daher die U20-Meisterschaften nach Salzburg geholt.

Zur Veranstalter-Seite

Was ist Poetry Slam eigentlich?

Text

Auf der Bühne performen die Auftretenden ihre eigens-geschriebenen Texte.

Eigener Text

Auf der Bühne haben die Auftretenden dazu 6 Minuten Zeit, ihre Texte vor Publikum zu performen.
Ein Beispiel

Performance

Neben dem Text zählt auch die Performance & Körpersprache, die bei einem Auftritt wichtig ist.

Die eigene Rolle finden

Egal ob eher lustige Texte, oder man eher die emotionaleren Werke bevorzugt: Am Wichtigsten ist es sich auf der Bühne damit wohl zu fühlen.
Ein Beispiel

Wertung

Eine Slam-Performance wird meist vom Publikum mit Nummerntafeln bewertet.

Die Publikumsjury

Bei einem klassischen Poetry Slam bewertet das Publikum die Performance mit Wertetafeln von 1-10. Es gibt aber auch viele andere Slam-Formate.
Zum Infovideo

Rückblick 2016

Jetzt informieren!